K l a r t e x t
Forenübersicht | Registrieren | Hilfe | Suchen | Profil


K l a r t e x t : Produkte & Unternehmen : Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Diskussionsfaden eröffnen Antworten
Autor Nachricht
samueldora

Benutzerstatus: erfahrener Nutzer

registriert seit: 04.01.2006
Beiträge: 65
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Heute fiel mir ein Schraubdeckel in die Hände. In dem Glas waren wohl mal kugelförmige Mini-Würstchen, für die man die kreative Bezeichung "WürstchenBalls" erfunden hat. Das aufgedruckte Verfallsdatum ist Februar 07, man darf also hoffen, dass dieses Produkt bereits wieder vom Markt verschwunden ist. Mein Foto davon kann ich hier nicht einstellen, aber jemand anders hat das schon einmal hochgeladen:
http://www.flickr.com/photos/henteaser/109730071/in/photostream/
__________________________________________________________
[Bearbeitet von samueldora am 20.02.2011 um 18:11 Uhr]

20.02.2011 um 18:06 Uhr

| Antwort mit Zitat

HoKeTo

Benutzerstatus: Klartext-Fundament

registriert seit: 28.05.2007
Beiträge: 2635
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Re: Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Solche "Würstchen-Balls" gab es bei Aldi.
Auferstanden sind sie anlässlich der Fußball-WM 2006 als "Kicker-Balls".

21.02.2011 um 10:14 Uhr

| Antwort mit Zitat

Forenpoet

Benutzerstatus: erfahrener Nutzer

registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 195
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Re: Re: Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Zitat:
hoketo schrieb: Solche "Würstchen-Balls" gab es bei Aldi.
Auferstanden sind sie anlässlich der Fußball-WM 2006 als "Kicker-Balls".



Klar, (männliche) Kicker müssen Balls haben! Sonst wär´s doch nix. Nur verkaufen wollen sie die nicht. Schon gar nicht bei Aldi. Deshalb aus dem Sortiment.
Auch (männliche) Würstchen haben gerne Balls.

Nur Würstchenballs will weder Mensch noch Tier.

Verteidiger der Würstchenballs, die auch sonst gerne jeden Denglischstuß wissenschaftlich belegt verteidigen, an die Front!


____________________________
Wenn die Worte nicht stimmen, ist das Gesagte nicht das Gemeinte.

21.02.2011 um 14:52 Uhr

| Antwort mit Zitat

Brokoli

Benutzerstatus: erfahrener Nutzer

registriert seit: 26.01.2011
Beiträge: 61
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Re: Re: Re: Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Zitat:
Forenpoet schrieb: Klar, (männliche) Kicker müssen Balls haben!



Diese Bedeutung von Balls kam mir auch in den Sinn. Und damit wurde die Vorstellung, ein Glas voller Kicker-Balls zu essen, ziemlich... widerlich.

Zitat:

Verteidiger der Würstchenballs, die auch sonst gerne jeden Denglischstuß wissenschaftlich belegt verteidigen, an die Front!



Ich sach' mal so... Nur weil man nichts gegen Begriffe wie Router oder auch Blockbuster hat (nur mal willkürlich aus der Luft gegriffen), heißt das nicht, daß man hirnbefreit allem zujubeln muß, was vage nach englischer Sprache klingt.

Das war jetzt vom Forenpoet sicher nicht 100%ig ernst gemeint (unterstelle ich jetzt mal), aber dennoch, es offenbart ein grundlegendes Mißverständnis von Seiten vieler Sprachschützer.

21.02.2011 um 17:42 Uhr

| Antwort mit Zitat

Forenpoet

Benutzerstatus: erfahrener Nutzer

registriert seit: 21.08.2010
Beiträge: 195
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Re: Re: Re: Re: Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Zitat:
Brokoli schrieb:
Zitat:
Forenpoet schrieb: Klar, (männliche) Kicker müssen Balls haben!



Diese Bedeutung von Balls kam mir auch in den Sinn. Und damit wurde die Vorstellung, ein Glas voller Kicker-Balls zu essen, ziemlich... widerlich.

Zitat:

Verteidiger der Würstchenballs, die auch sonst gerne jeden Denglischstuß wissenschaftlich belegt verteidigen, an die Front!



Ich sach' mal so... Nur weil man nichts gegen Begriffe wie Router oder auch Blockbuster hat (nur mal willkürlich aus der Luft gegriffen), heißt das nicht, daß man hirnbefreit allem zujubeln muß, was vage nach englischer Sprache klingt.

Das war jetzt vom Forenpoet sicher nicht 100%ig ernst gemeint (unterstelle ich jetzt mal), aber dennoch, es offenbart ein grundlegendes Mißverständnis von Seiten vieler Sprachschützer.




Richtig! Sogar genau richtig! Nämlich das mit den 100%. Ich meinte es zu 50% und zum Nachdenken.


____________________________
Wenn die Worte nicht stimmen, ist das Gesagte nicht das Gemeinte.

21.02.2011 um 19:19 Uhr

| Antwort mit Zitat

jupp

Benutzerstatus: Klartext-Fundament

registriert seit: 25.04.2001
Beiträge: 4360
IP: Protokolliert.



Benutzerprofil ansehen E-Post an den Benutzer
icon Re: Wurstbällchen --> WürstchenBalls

Zitat:
HoKeTo schrieb: Solche "Würstchen-Balls" gab es bei Aldi. Auferstanden sind sie anlässlich der Fußball-WM 2006 als "Kicker-Balls".


Und so sahen die "Kicker-Balls" aus....



Tschö -jupp-

22.02.2011 um 00:41 Uhr

| Antwort mit Zitat

K l a r t e x t : Produkte & Unternehmen : Wurstbällchen --> WürstchenBalls Diskussionsfaden eröffnen Antworten



Eintreten? Benutzername: Paßwort: Paßwort vergessen?

Kontakt (' ät ' bitte durch '@' ersetzen) | Leitseite

Wir verwenden tForum - © 2000 Toan Huynh